Vallstedt geht zu Hause unter

GW Vallstedt – Borussia Salzgitter 0:3 (0:2) | Da staunten die Zuschauer nicht schlecht. In der Fußball-Bezirksliga 3 gab es eine faustdicke Überraschung, denn der Meisterschaftsfavorit GW Vallstedt hat eine herbe Heimschlappe gegen Borussia Salzgitter kassiert.

Ihre Ambitionen auf die Tabellenführung muss die Truppe von Trainer Assem Leila erstmal begraben. Pfeil Broistedt ist dagegen nach einem Kantersieg gegen Innerstetal die gröbsten Abstiegssorgen los.

„Das war heute desolat. Etwas anderes fällt mir dazu nicht ein“, erklärte Leila. Die frühen Gegentore führten nicht zum Aha-Effekt. Im Gegensatz zur vorherigen Woche, als Vallstedt ein 0:2 noch umdrehte, hatten die Grün-Weißen dieses Mal über die gesamten 90 Minuten keine Chance. Die Gäste entführten die drei Zähler hochverdient.

„Wir haben heute alles vermissen lassen. Da war kein Wille, kein Aufbäumen. Ich bin riesig enttäuscht. Hätte ich elf Mann auswechseln können, ich hätte es gemacht. Damit haben wir uns nun aus dem Titelrennen verabschiedet“, suchte Leila Worte für die Leistung seiner Mannschaft. (Quelle: newsclick.de)

Ganzen Artikel lesen…

Vallstedt: Öhmingen – Müller, Schindelar, Mädler, Schmidt (55. Leipham), Spyra (60. R. Friedrichs), Germer, Peters, Wagner (70. Gnad), Heinzel, Rudi.

Tore: 0:1 Kechter (18.), 0:2/0:3 Schönberg (35./74.).

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 30. März 2009 23:22
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: News

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben

Login erforderlich